Urlaub 2016 – So lief unser erstes Wohnwagen-Jahr (Serie)

Kennst du das?

Du planst, rechnest, träumst und fieberst ungeduldig dem Moment entgegen, an dem es endlich losgehen soll.

Anfang 2016  haben wir unseren ersten Wohnwagen gekauft. Seitdem haben wir einiges gelernt. Haben erfahren, worauf wir achten müssen und was wir erwarten dürfen.

Wie es uns ergangen ist und vor allem, was wir in Bezug auf das Camping-Leben daraus lernen durften, kannst du in den folgenden Artikeln nachlesen.

  1. Mit dem Wohnwagen in die Tropen? … geht in 20 Minuten und ohne zu blinken
  2. Kindertag im Spreewald – oder stören wir etwa?
  3. Endlich Sommer, endlich Urlaub – Wie uns überzogene Erwartungen schmerzlich einholen

Wie wir zu unserem ersten Wohnwagen kamen

Begonnen hat alles damit, dass wir im Urlaub flexibler sein und auch mal unkompliziert Freunde besuchen wollten. Schließlich kann nicht jeder spontan 5 Extra-Schlafplätze zur Verfügung stellen.

Außerdem wollten wir günstiger, dafür aber öfter verreisen.

Es hatte sich herausgestellt, dass man in der von uns benötigten Größe nur wenige Wohnwägen findet, die man mieten könnte. Wir haben uns daher Anfang 2016 zum Kauf entschlossen.

Er sollte groß genug für uns als 5-köpfige Familie sein, aber auch leicht genug, damit er mit unserem damaligen Auto und ohne neuen Führerschein gezogen werden konnte.

Die Vorraussetzungen erfüllt hat schließlich ein 17 Jahre alter Dethleffs 530TK. Er hat im Heck eine Rundsitzgruppe, vorn ein Kinderzimmer mit Doppelstockbett und Seitensitzgruppe und in der Mitte die Küche und das kleine Bad. Dazu gab es noch ein großes Vorzelt.

Später haben wir zwar doch noch in ein anderes Zugfahrzeug und auch in den Führerschein investiert, aber das ist eine andere Geschichte.

Nun hoffe ich, du hast viel Freude beim stöbern in unseren bisherigen Camping-Erlebnissen.

Hast du Fragen oder Anmerkungen? Dann hinterlasse doch einfach einen Kommentar oder schreib uns eine E-mail. Wir freuen uns in jedem Fall über Feedback.

Danke für dein Interesse

Viele Grüße Deine Entdeckerfamilie

Send a Comment

Your email address will not be published.